Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum für MM-StudentInnen der Rechtswissenschaften an der JKU Linz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 879 mal aufgerufen
 Begrüßungsfoyer - Willkommensecke für neue Benutzer
Babsi G Offline

Newbie

Beiträge: 16
Punkte: 22

02.12.2016 11:23
Vorstellung von baldigem Studienanfänger antworten

Hallo

Ich bin neu im Forum und möchte mich einmal vorstellen.
Ich Bin 33 Jahre und habe zwei Kinder 4,5 und 2 Jahre alt. Außerdem gehen ich noch Teilzeit arbeiten. Aber nach 10 Jahren hin und her habe ich mich endlich dazu entschlossen mit dem Multimedia Studium zu beginnen, nachdem ich vor 12 Jahren bereits mit dem Studium in Wien begonnen hatte, aber aus familiären Gründen hatte ich es ziemlich schnell wieder beendet.
Also ich habe vor Ende Februar/Anfang März damit endlich wieder zu starten.
Da es ja noch so knapp 3 Monate bis zu meinem Start sind würde ich mich gerne bereits schon ein wenig auf das Studium vorbereiten. Hat jemand ein paar Tipps für mich? Vor allem habe ich den meisten Respekt, um nicht zu sagen ein wenig Prüfungsangst, vor Rechtsgeschichte (hätte es dann vor im September zu probieren) im Ersten Abschnitt einmal.

So nun wünsche ich euch noch einen schönen Freitag.

Liebe Grüße Babsi


Bernhard Offline

V.I.P.

Beiträge: 2.817
Punkte: 3.132

02.12.2016 13:33
#2 RE: Vorstellung von baldigem Studienanfänger antworten

Es wäre hilfreich Um Dir zu helfen wenn Du noch schreibst ob und welche Scheine Du seinerzeit in Wien absolviert hast.


Babsi G Offline

Newbie

Beiträge: 16
Punkte: 22

02.12.2016 21:50
#3 RE: Vorstellung von baldigem Studienanfänger antworten

Hallo

Also große Prüfungen hab ich damals das Römische Recht und die Einführung in die Rechtswissenschaften absolviert und in Strafrecht die Pflichtübungen.
Lg


Bernhard Offline

V.I.P.

Beiträge: 2.817
Punkte: 3.132

03.12.2016 00:54
#4 RE: Vorstellung von baldigem Studienanfänger antworten

Also gefühlsmässig solltest das alles nutzen können. Schau mal auf http://www.jku.at/content/e262/e238/e3192/e3666 nach. Da gibt es die Richtlinie für die Anrechnung von Prüfungen.


Babsi G Offline

Newbie

Beiträge: 16
Punkte: 22

03.12.2016 20:43
#5 RE: Vorstellung von baldigem Studienanfänger antworten

Hallo
Ja danke hab ich schon nachgeschaut - werde am Montag gleich mal alles abschicken und schauen ob es mir so angerechnet wird.
Weißt du zufällig, wie das ist, wenn man schon ein anderes Studium hat (wie Bank- und Finanzwirtschaft) könnte man sich dann die freien Wirtschaftsfächer auch anrechnen lassen?

Danke schon mal für deine Antworten immer 😊


Bernhard Offline

V.I.P.

Beiträge: 2.817
Punkte: 3.132

04.12.2016 19:16
#6 RE: Vorstellung von baldigem Studienanfänger antworten

Freie Wahlfächer sind von anderen Unistudien problemlos anrechenbar (weiss ich aus eigener Erfahrung). Aus FH Studien fehlt mir die Erfahrung. Da müsstest Du ggf einen Bescheid erzwingen und im Rechtsmittelwege das klären lassen.


jamie Offline

Member

Beiträge: 190
Punkte: 229

04.12.2016 22:58
#7 RE: Vorstellung von baldigem Studienanfänger antworten

Also wenn du 3 Monate Zeit hast, würd ich auf jeden Fall RG empfehlen, zumindest den ersten Überblick verschaffen, da ich es auch als umfangreichste Prüfung empfunden habe.
Ohne Druck (íe wenn du eh erst im September antreten willst) geht sich daneben auch Privatrecht oder ÖR aus, wenn du Zeit hast und dich eben schon vorbereiten willst.
Viel Erfolg!


Babsi G Offline

Newbie

Beiträge: 16
Punkte: 22

05.12.2016 08:20
#8 RE: Vorstellung von baldigem Studienanfänger antworten

Super Danke, werde gleich heute einmal versuchen alles in Erfahrung zu bringen.


Babsi G Offline

Newbie

Beiträge: 16
Punkte: 22

05.12.2016 08:24
#9 RE: Vorstellung von baldigem Studienanfänger antworten

Ja das hab ich mir auch gedacht, dass ich mich wenigstens mal in RG einlesen möchte.
Da ich aber erst die Lernunterlagen im Februar bekomme, überlege ich mir ob ich mir das Buch derweil trotzdem schon einmal kaufe bzw. habt ihr einen Tipp für ein anderes Buch, was dafür geeigenet ist? Oder sollt ich mir wirklich lieber das vorgeschriebene RG Buch zulegen? Das überleg ich jetzt schon eine Zeit.
DAnke LG Babsi


jamie Offline

Member

Beiträge: 190
Punkte: 229

05.12.2016 09:13
#10 RE: Vorstellung von baldigem Studienanfänger antworten

Die Unterlagen sind bestimmt sonst zu kriegen (vielleicht hier im Forum? Ich habe meine leider verschenkt...) Aber wenn du hier im Forum suchst (im Download Bereich) dann gibt's zahlreiche (beliebte) Zusammenfassungen. Vielleicht sind die was, zum starten? Ich kann leider nur das Kalb-Buch empfehlen, aber ja, es geht um Geschichte. :-) Die ist schon passiert, also da könntest du auch Y Tube durchsuchen und videos schauen (Überhaupt bei RG hier im Forum nachschauen- gibts sehr viel, sehr hilfreiches)


Babsi G hat sich bedankt!
Babsi G Offline

Newbie

Beiträge: 16
Punkte: 22

07.12.2016 10:33
#11 RE: Vorstellung von baldigem Studienanfänger antworten

Danke, ja ich arbeite bereits an einer Freischaltung für die Unterlagen:)
Danke dir auf jeden Fall.


 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor