Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum für MM-StudentInnen der Rechtswissenschaften an der JKU Linz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 4.557 mal aufgerufen
 Allgemeines zum Forum - Wichtig
roadrunner Offline

Administrator


Beiträge: 3.798
Punkte: 4.018

23.02.2006 17:55
Achtung - Warnung für Missbrauch antworten

Liebe KollegInnen!

Aus gegebenen Anlass möchte ich vor Terminvereinbarungen mit der Userin (eigentlich User H.) VICTORIA warnen. Der User wurde gelöscht und versucht hier nur Leute zu belästigen die er offenbar von Präsenzphasen oder sonst woher kennt.

Mann - was für eine Welt.

Leo


perle Offline

V.I.P.

Beiträge: 4.516
Punkte: 4.520

23.02.2006 20:58
#2 RE: Achtung - Warnung für Missbrauch antworten
gilt das auch für "FRAU - ..." wird wahrscheinlich - leider - immer wieder vorkommen, bei einem "flohhaufen" von 1000 mit unterschiedlichsten charakteren und neigungen usw


Flana Offline

Member

Beiträge: 223
Punkte: 223

24.02.2006 12:35
#3 RE: Achtung - Warnung für Missbrauch antworten

Danke Leo! Ich glaube, du hast vorallem, einige männliche User vor enttäuschenden Dates mit Victoria bewahrt ;)


Platon Offline

Senior Member

Beiträge: 688
Punkte: 690

27.02.2006 17:20
#4 RE: Achtung - Warnung für Missbrauch antworten

Gibst diesbez. Erfahrungsberichte? Vielleicht sollten wir einen eigenen Bereich für Dating einrichten!?![heart][rose] Ich find´s amüsant - vielleicht aber auch nur, weil ich nicht persönlich betroffen bin![grin]


nell Offline

V.I.P.


Beiträge: 2.852
Punkte: 2.899

03.03.2006 18:24
#5 RE: Achtung - Warnung für Missbrauch antworten
!!! WICHTIGE ERGÄNZUNG ZU LEO´S MISSBRAUCHWARNUNG !!!

mich erreichte heute ein anruf aus dem institut, der namens prof. riedler erfolgte, der auf meine intervention hin, sagen wir mal "gewisse fakten" geklärt hat!

der ominöse user haemmerle harald (ja, ich weiß bald kann`s keiner mehr hören, aber das ist jetzt echt wichtig!! ) war zu keinem zeitpunkt an der jku rechtmäßig inskribiert, da er die inskribtionsvoraussetzungen nicht erfüllt. er hat seit geraumer zeit (einigen wochen) keinen zugang zur lernplattform mehr, auch die medienkoffer hat er wg. kolportierter zahlungsunfähigkeit bereits wieder retourniert. die mitarbeiter des studienzentrums in bregenz werden über diese tatsachen informiert und bei seinem nä. erscheinen dort entsprechende maßnahmen setzen - dies wurde mir zugesichert.
dh er lebt eigentlich in seiner "ich bin ein jusstudent - traumwelt" nur noch von diesem forum. ich möchte hiermit alle bitten, dass sie usern, die sie hier aus dem forum nicht schon länger vom lesen kennen bzw. die offensichtlich den eindruck erwecken, dass sie nicht wirklich auf dem laufenden sind (zb. im ersten und im zweiten abschnitt posten und megawichtige überflüssige kommentare abgeben - achtung auf die einschlägigen rechtschreibfehler - die auf veraltete unterlagen oä. verweisen), keine unterlagen schicken (klingt jetzt blöd, ich weiß);
besonders nicht, wenn diese user gebührenpflichtige faxnummern (teilweise in der brd, über lycos zb) zum versand der unterlagen angeben oder ihr familienname "haemmerle", "dona", "aberer", vorname wahlweise "harald", "harry", "h" ist. auch bei ganz abstrusen emailadressen bzw. usernamen lieber nach der postanschrift fragen, um auf nummer sicher zu gehen. das klinische krankheitsbild zu dieser person lautet "SCHIZOPHRENIE"!!!

aus eigener erfahrung kann ich sagen, dass nicht gewährleistet ist, was er mit euren daten macht (teilweise hat er leute sogar dazu gebracht ihm ihr geburtsdatum usw. zu geben); von einer studienkollegin hab ich erfahren, dass er ihm völlig unbekannte personen unangekündigt an ihrem vermuteten arbeitsort aufsucht und dort "troubles" macht (diese person hat er wg. ihres vornamens/nicknamens wohl verwechselt), wg. ihm angeblich versprochener unterlagen. dieser mensch ist nicht ganz richtig im kopf und ich denke man wird ihn am ehesten los, wenn ihm die grundlage für seine besuche hier im forum entzieht.

auch sei darauf hingewiesen, dass exkursionen im rahmen des studiums ausschließlich über das institut organisiert werden und ihr dann emailpost von dort bekommt (absender kontrollieren !!) - meldet euch bitte zu sonst keiner solchen "abstrusen" veranstaltung an, von er ihr nicht mal wisst, wer der genaue veranstalter ist (auch nicht wenn als anmeldungslink der name eines profs. verwendet wird, wie zuletzt)!

DANKE FÜR EURE AUFMERKSAMKEIT!


perle Offline

V.I.P.

Beiträge: 4.516
Punkte: 4.520

03.03.2006 18:41
#6 RE: Achtung - Warnung für Missbrauch antworten

danke für deine warnung und deine bemühungen - wir werden sicher alle auf der hut sein


FakeLight Offline

Member


Beiträge: 225
Punkte: 225

21.04.2006 00:10
#7 RE: Achtung - Warnung für Missbrauch antworten

ließt sich ja wie ein schlechter thriller ;)


 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor